Loading....

Informationen

Vorteile einer 24 Stunden Betreuung?

GalleryAlzheimer oder andere geistige Erkrankungen, die im Alter vorkommen können erfordern viel Geduld und Aufmerksamkeit. Menschen mit Alzheimer können zwar ihr Leben noch selbst ausführen, doch belastet die Vergesslichkeit sehr und kann ungeahnte Folgen haben. Bleiben Menschen mit geistigen Mängeln allein zu Hause besteht ein hohes Risiko durch Unfälle oder ein vergessener Herd, der nicht selten Wohnungsbrände auslöst. Für Sie als Angehöriger ist es schwer, zu verstehen, was diese Krankheit aus Ihrem geliebten Angehörigen macht. Selbst Sie können in Vergessenheit geraten, was zur seelischen Belastung für Sie werden kann. Die Pflegekräfte von Pflege24.expert sind darauf spezialisiert mit kranken und alten Menschen umzugehen. Die langjährige Erfahrung einer Pflegekraft ermöglicht, auf den Pflegebedürftigen individuell einzugehen und die 24 Stunden Pflege entsprechend anzupassen. Liegen körperliche Mängel vor und die pflegebedürftige Person ist nicht mehr in der Lage sich selbst anzuziehen, zu waschen oder alltägliche Dinge auszuführen, kommt es für Sie neben der seelischen zu einer körperlichen Belastung. Die 24 Stunden Betreuung weiß, wie eine pflegebedürftige Person aus dem Bett gehoben oder gewaschen wird. Das Pflegepersonal übernimmt kompetent und zuverlässige die Betreuung und kann Sie auf diese Weise optimal entlasten. Der Pflegebedürftige kann in seiner gewohnten Umgebung bleiben, was den für ihn größten Vorteil an einer 24 Stunden Betreuung birgt.

24 Stunden Pflege

Brauchen Angehörige aufgrund des hohen Alters oder einer Krankheit eine ständige Betreuung, müssen entweder Sie sich dazu bereiterklären oder ein Pflege- oder Altenheim aussuchen. Doch die betroffenen Menschen bleiben gerne in ihrer gewohnten Umgebung und sträuben sich oft in ein Heim zu gehen. Eine Alternative bietet die 24 Stunden Pflege, die ganz einfach in den gewohnten vier Wänden ausführbar ist. Durch die 24h Pflege können die Betroffenen zu Hause bleiben und fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung wohl. Für Sie hat eine 24 Stunden Pflege ebenso Vorteile. Sie brauchen die Pflege nicht allein bewältigen, sondern werden von einer gut ausgebildeten Pflegekraft unterstützt. Sie können wie gewohnt Ihrem Beruf nachgehen, in den Urlaub fahren oder einfach nur Ihr gewohntes Leben ohne Einschränkungen fortführen. Die Pflegekräfte von Pflege24.expert kümmern sich liebevoll und einfühlsam um die pflegebedürftige Person und setzen Sie bei Problemen oder akuten Ereignissen sofort in Kenntnis. Die 24 Stunden Pflege ist rund um die Uhr anwesend, so dass auch in der Nacht eine kompetente Pflegekraft zur Verfügung steht – eben wie in einem Pflege- oder Altenheim. Der Unterschied besteht nur darin, dass die Pflege im gewohnten Umfeld der pflegebedürftigen Person stattfindet.

Die 24 Stunden Pflege übernimmt alle Aufgaben die im Haushalt anfallen und kümmert sich um die Belange der pflegebedürftigen Person. Einkaufen, Abwaschen, Wäsche waschen sowie Hilfestellung beim Treppensteigen sind Aufgaben, die bei einem leichten Pflegegrad zu erwarten sind. In schweren Fällen kann das Pflegepersonal alle Aufgaben übernehmen, welche die pflegebedürftige Person nicht mehr ausführen kann. Die 24h Pflege bedeutet jedoch nicht, dass das Eigenleben der Person verloren geht. Es wird lediglich Hilfestellung gegeben, wo sie nötig ist. Kann die pflegebedürftige Person noch selbst den Abwasch erledigen, wird diese Aufgabe selbstverständlich nicht vom Pflegepersonal ausgeführt. Im Alter ist es wichtig, dass Menschen noch selbst aktiv am Leben teilnehmen und Aufgaben noch selbst erledigen – so lange es noch geht. Somit ist ein eigenverantwortliches Leben fern ab eines Alten- oder Pflegeheimes möglich, was Ihren Angehörigen mehr Lebensfreude gewährt.

Für ältere und kranke Menschen, die urplötzlich ihr Umfeld aufgeben müssen und den Umzug in ein Pflegeheim nicht entgehen können leistet die 24 Stunden Pflege einen wesentlichen Beitrag dazu, dass ein selbstbestimmtes Leben auch im hohen Alter in den eigenen vier Wänden fortgeführt werden kann. Ein Altersheim verfügt freilich auch über Vorteile wie den Kontakt zu gleichaltrigen Menschen, welche ebenso mit den Konsequenzen des Alters umgehen müssen. Dennoch zeigen sich bei einem Aufenthalt im Heim deutliche Nachteile ab. Dies beginnt bereits bei den Essenzeiten, die aufgrund der Organisation des Heimes zu bestimmten Zeiten festgelegt sind. Hat der Angehörige keinen Hunger, fällt das Essen aus und wegen der spärlichen Zimmerausstattung ist oft keine Lagerung von Lebensmitteln dort möglich. Die 24 Stunden Pflege ermöglicht, ein weiterhin flexibles Leben zu führen, die keiner zeitlichen Bindung unterlegen ist. Soziale Kontakte zu Nachbarn und Freunden bleiben ebenfalls erhalten, was einen wesentlichen Vorteil aufbringt.

Back To Top